Down under - Offroadreise

Zwischenlandung in Kuala Lumpur. Wir befinden uns für 20 Stunden in einer ganz anderen Welt.
Mit Australien beginnt unsere Leidenschaft, auf vier Rädern durch die Welt zu reisen. Reisen um des Reisens willen. Mit dem Toyota Landcruiser begeben wir uns auch weg von der Strasse und kriegen Lust auf mehr.
Von der Schweiz aus machen wir uns per Internet schlau, was in 4 Wochen zu bereisen ist. Schnell wird uns klar, dass wir den Westen von Australien dem touristisch überladenen Osten vorziehen. Wir hören vom Gunbarrel Highway und wittern das grosse Abenteuer. Wir lesen, dass man da besonders gut vorbereitet sein muss, von wegen Outback und niemand werde dann vorbeikommen. Vor Ort ist die Sache dann nicht mehr so heiss. Weder die Orientierung ist ein Problem noch die Piste, welche sehr einfach zu befahren ist. Auch haben wir unterwegs Leute getroffen. Schön war es trotzdem.
Weiter geniessen wir die Kimberly und natürlich das Meer.
Im Juli ist es Winter in Australien und die Sonne geht früh unter. Obwohl wir das vorher ja schon wussten, überrascht dieser Umstand uns dann trotzdem. Irgendwie ist der Kopf anders eingestellt.
Stopover in Kuala Lumpur
Das Essen ist wunderbar. Auch wenn die Zubereitung auf der Strasse gewöhnungsbedürftig ist.
Aussiefood in Perth.
Los gehts mit unserem Landcruiser. Und schon laufen uns die typischen Aussies über den Weg.
Unser bescheidenes daheim. Die Einrichtung ist wenig praktisch, wir sind permanent am Umräumen.
Wenn die Furten in Afrika nur auch so gut markiert wären…
Auf der Carnegie Station.
Verkehr auf dem Gunbarrel Highway.
Warum gehen, wenn man fahren kann? Auf dem Weg auf den Mt. Samuel. Da muss Sämi natürlich hin.
On the top of Mt. Samuel.
Die Engel ist ganz hinten montiert. Gut zu beladen, dafür fliegt nach jeder Bodenwelle alles durchs Auto. Ein Pflaster hilft…
So muss ein Stück Fleisch aussehen. Und: So viel soll es kosten wie in Australien…
Hier sollen auch Sweeties schwimmen. Nicht besonders gefährlich, aber auch nicht gerade Kuscheltiere. Nach dem Foto ist Sämi schnell raus.
Schwimmend zu den Twinfalls.
West Alligarors Head: Die Piste endet am Meer.
Am 1. August feiern wir unseren Nationalfeiertag.
Mit diesen Traktoren fahren die durch ganz Australien: Unser Respekt.
Darum stehen wir auf Land Rover.
80-Miles-Beach.
Die haben alles dabei. Im Trailer ist neben dem Jimmy die Waschmaschine und der Tumbler untergebracht.
Aussie-Slang. Verstanden?
Zufälle gibts: In Broom treffen wir Bettina. Sie hat uns den Flug nach Australien verkauft.
Goodbye Perth.